Norddeutsche Mastersmeisterschaften 2014

Bei den Norddeutschen Mastersmeisterschaften in Berlin haben die Mastersschwimmer tolle Ergebnisse erreicht.
Es haben 11 weibliche und 6 männliche Aktive an dem Wettkampf teilgenommen.
Hier ein Überblick der erreichten Medaillen.

Von den 59 Einzelstarts haben die  Schwimmer 25 erste Plätze, 11 zweite Plätze und 9 dritte Plätze erreicht.
Bei den 11 Staffelstarts  konnten 9 erste, 1 zweiter und dritter Platz verzeichnet werden.

 FR73275

Weiterlesen ...

Die Masters in Eindhoven!

Eine kleine Auswahl unserer SGS Masters war in der letzten Woche bei der Masters EM in Eindhoven. Auf dem Foto seht Ihr die strahlenden Gesichter und das im neuen SGS Outfit. Zwar ohne Medaille aber mit insgesamt guten bis sehr guten Leistungen sind wohl alle zufrieden gewesen. Hervorzuheben ist sicherlich die Staffelleistung der Mädels, die in der Besetzung mit Miri, Linda, Larysa und Ina über die 4 mal 50 F in 1:59,54 den 5. Platz erreichten. Die beste Einzelleistung erreichte Ina Matysiak mit einem 4. Platz über die 50 Freistil in 0:27,94. Unser ältester Teilnehmer war Rainer Dallmann, der für 3.000 m nach Eindhoven gefahren ist. Nadine Alex und Yvonne Anders kamen extra für die Staffel nach Eindhoven auch das sollte man besonders erwähnen !

Vielen Dank !!

Christian Menk (Spartenleiter Schwimmen)



































 

DKMM in Essen, 30.11./01.12.2013

Zur 4. Auflage der Deutschen Kurzbahmeisterschaften der Masters fanden über 1.200 Mastersschwimmer -und schwimmerinnen den Weg am ersten Adventswochenende in das Essener Hauptbad. Aufgrund der Rekordmeldezahlen von über 4.000 Starts hatte man sich entschieden, die Wettkämpfe parallel in zwei separaten Becken auszutragen. Mit einem kleinen, aber feinen Team von 5 SGS Aktiven stellten wir uns dem Wettbewerb:

Zur Einstimmung stand die 4x50m L mixed Staffel auf dem Programm. Hier erreichten wir in der AK 120+ in einem starken Teilnehmerfeld in einer Zeit von 2:09,75 den 14. Platz (R: Volker, B: Frank, S: Ina, K: Susanne).

Dass die etwas betagten Schwimmbecken aus den 50er Jahren nicht unbedingt langsam waren, zeigte sich schnell. In einem spannendem Rennen über 100S konnte sich Ina mit einer sensationellen Zeit von 1:05,52 und nur einem Wimpernschlag von 1/100sec. hinter der Ersten den ersten Vizemeistertitel in der AK 25 sichern.

Weiterlesen ...

Benutzer - Anmeldung