Bergbad-Pokal in Bückeburg 2018

Bückeburg1 allg

Wie jedes Jahr starteten am Wochenende vom 16. und 17. Juni viele Schwimmer unserer drei Stammvereine beim Internationalen 39. Bergbad-Pokal in Bückeburg. Bei fast perfekten Wetterbedingungen nahmen sich die 67 teilnehmenden Aktiven wieder ein wahres Mammutprogramm vor. Dieses umfasste 359 Einzelstarts und 13 Staffeln. Damit traten wir als zweitstärkstes Team der Veranstaltung hinter der SG Neukölln aus Berlin an.

Obwohl es der Mannschaft nicht gelang den zweiten Platz in der Mannschaftswertung von 2017 zu verteidigen, gab es viele Erfolge, vor allem in den jüngeren Jahrgänge. In der Mannschaftswertung erreichte die SGS-Hamburg mit 691 Punkten (19 Punkte weniger als 2017) den dritten Platz hinter den Niederländern von Van Vliet Barracuda Nieuwerkerk (739 Punkte) und den ewigen Gewinnern des Turniers, der SG Neukölln (1205 Punkte).

Weiterlesen ...

Norddeutsche Mehrkampfmeisterschaften 2018, Magdeburg

ndm 2018

 


Sehr gute Zeiten und einen norddeutschen Meistertitel ernteten am Wochenende die Vertreter der SGS Hamburg bei den Norddeutschen Meisterschaften der Jahrgänge 2005 bis 2007, die dieses Jahr in Magdeburg stattfanden.

Die SGS Hamburg wurde bei dem Event von einem achtköpfiges Team repräsentiert, deren Mitglieder seit einiger Zeit in der Leistungsgruppe des Hamburger Schwimmverbands trainieren. Für die Meisterschaften qualifizierten sich neun SGS-Kinder. Krankheitsbedingt musste die Mannschaft aber auf ein Mitglied verzichten. Sehr schade!

Um bei dieser Meisterschaft dabei zu sein, haben sich unsere Kinder einen Platz unter den 75 besten Schwimmern Norddeutschlands über 200 m Lagen in ihrer Altersklasse erschwommen.

Für die Jahrgänge 2005 bis 2007 besteht diese Meisterschaft aus einem Mehrkampf. In dem Fall des Jugendmehrkampfes für den Jahrgang 2007 setzt sich dieser aus sieben Strecken zusammen, unter anderem 200 m Lagen, 400 m Freistil und zwei 100er Strecken. Die älteren Jahrgänge schwimmen auch die 200 m Lagen und die 400 m Freistil, aber die restlichen drei Strecken werden nur in einem von den vier Schwimmstilen absolviert.

An dem Jugendmehrkampf nahmen Luisa, Lea und Dominique teil. Mia, Lina, Nilay, Tinko und Jannis vertraten uns bei dem Schwimmmehrkampf. Die besten Ergebnisse erreichten Lina (2006) und Luisa (2007). Lina krönte sich als Norddeutsche Meisterin in dem Schwimmmehrkampf über Freistil JG 2006 mit neuen besten Zeiten über 200 m Lagen und 400 m Freistil. Luisa verpasste extrem knapp den dritten Platz in dem Jugendmehrkampf für die Mädchen des Jahrgangs 2007 und landete auf Platz vier.

Für alle Schwimmer bedeutet diese Meisterschaft einen der Höhepunkte der Saison. Deswegen freuten sich alle über die neue geschwommenen Bestzeiten in den verschiedenen Strecken. Alles in allem ein sehr gutes Wochenende für die SGS Hamburg.

SGS Ergebnisse
Protokoll

32387135 2140691782627561 1592050909548904448 n

Foto (N. Kreibich): Die Hamburger Verbandschwimmer in Magdeburg, darunter 8 SGS-Schwimmer, die im Verband trainieren.

8. Schwimmfest an der Bille 2017

Am Samstag, 11. November 2017 ging es für 20 Nachwuchsschwimmer ins Bille Bad nach Bergedorf. Die Aktiven der Jahrgänge 2000 bis 2009 gingen beim gut besuchten 8. Schwimmfest an der Bille insgesamt 103 mal an den Start. Einige neue persönliche Bestzeiten und wurden erzielt - Es war für alle ein langer Wettkampftag, aber der Spaß kam hoffentlich nicht zu kurz. Als nächste Wettkämpfe stehen an diesem Wochenende die Hamburger Kurzbahnmeisterschaften und zwei Wochen später das DMS-J Landesfinale auf dem Programm. Weiterhin viel Spaß und viel Erfolg!

SGS Ergebnisse
Protokoll

62. Internationales Neptunschwimmfest 2017 in Rostock

Foto 02.11.17 09 34 31

Auch in diesem Jahr nahmen zusammen mit den Verbandsgruppen Liv Naja Hanßen, Tobias Schulrath, Sebastian Schulz und Klaas Jannis Küchler am  Neptunschwimmfest in Rostock teil. Allen Aktiven gelang es vor den Hamburger Kurzbahnmeisterschaften nochmal zahlreiche persönliche Bestzeiten auf der 25 Meter Bahn und tolle Platzierungen zu schwimmen. Die Ergebnisse könnt ihr den folgenden Dokumenten entnehmen.

SGS Ergebnisse
Protokoll

DMSJ Bundesfinale 2017, Wuppertal

Das Wochenende vom 27.01. bis 28.01.2018 stand ganz im Zeichen der DMSJ und im Genaueren der weiblichen D-Jugend. Die Mannschaft der SGS Hamburg mit den Schwimmerinnen Lina Scheffler, Lisa-Marie Jürgensen, Mia Handke und Nilay Sprang haben sich für das Bundesfinale der DMSJ qualifiziert!
Als fünftbeste Mannschaft aus ganz Deutschland haben Sie es geschafft und haben sich mit elf weiteren Teams nun noch einmal untereinander gemessen. Unter dem Motto „mit Spaß zur Leistung“ haben wir, das Team, die Trainer (Marco Kling und Patric Nieke) sowie die Eltern, ein wahrlich tolles Wochenende in Wuppertal gehabt. Die Qualifikationszeit von 23:15,75 wurde nahezu pulverisiert und mit knapp 16 Sekunden auf 22:59,67 verbessert. Eine fabelhafte Leistung wenn man bedenkt, dass wir nur mit 4 Schwimmerinnen an den Start gegangen sind. (Zum Vergleich: die Zweitplatzierten von der SG Dortmund waren mit 9 Schwimmerinnen angereist) Das Ziel war es, den fünften Platz zu halten oder vielleicht auf die Medaillenränge zu schwimmen. Mit einer sehr starken Leistung haben wir den Vorsprung auf den sechsten Platz mit ca 7 Sekunden ausbauen und somit die Platzierung halten können. Aber wer weiß, was die Mädels in den nächsten Jahren dahinzaubern.
Wir als Trainerteam möchten uns vom Ganzen Herzen für das Wochenende bedanken und sprechen für den gesamten Verein, dass wir sehr stolz auf diese Leistung sind.

SGS Ergebnisse
Protokoll
Fotos

DMSJ Wuppertal
Text und Foto: Patric Nieke

Nord Test 2018

Nordtest2018 240

Jo Busse 40 Jahre

AAA 40JahreRABATTAKTION.639jpg

Benutzer - Anmeldung