Deutsche Jahrgangsmeisterschaften in Berlin

DJM Sebastian Schulz

Sebastian Schulz - Foto: JoKleindl

Dieses Jahr fanden die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) vom 29. Mai bis 2. Juni im Europasportpark in Berlin statt. An diesen Schwimmmeisterschaften nahm die SGS-Hamburg mit drei Schwimmern teil, die in Verbandsgruppen des Hamburger Schwimmverbandes trainieren: Lina Scheffler (JG 2006), die sich für den Schwimmmehrkampf qualifizierte, sowie Tobias Schulrath (JG 2003) und Sebastian Schulz (JG 2001).

Genauso wie bei den Norddeutschen Meisterschaften beteiligte sich Lina Scheffler am Mehrkampf in Freistil. Am Ende der fünf Strecken (100, 200 und 400 m Freistil, 200 m Lagen und 50 m Kraulbeine) erreichte Lina Platz neun und kam somit unter die zehn besten Schwimmerinnen Deutschlands in ihrem Jahrgang.

Für den Brustspezialist Sebastian Schulz hätten die DJM in Berlin nicht besser ausgehen können. Er schwamm die drei Bruststrecken (50, 100 und 200 m) und schaffte dabei nicht nur neue Bestzeiten, sondern auch drei Goldmedaillen. In dem Finale über 100 m Brust erreichte er eine Zeit von 01:04,92, die ganz knapp über seiner Bestzeit lag, die er am Vormittag im Vorlauf erreicht hatte. Die 50 m Brust schwamm er in 00:29,46 und schließlich bewältigte er am letzten Tag die 200 m Brust in 02:22,49. Bei dieser letzten Strecke verbesserte er seine Bestmarke um fast 3 Sekunden. In wenigen Worten: ein perfekter Sieg.

Tobias Schulrath nahm sich das ganze Schmetterlingsprogram vor und fügte die 50 m Rücken dazu. Dabei schwamm er komplett neue Bestzeiten sowohl in den Vorläufen als auch in den Finalen. Über 200 m Schmetterling wurde er Siebter mit einer Zeit von 02:14,91. Die 50 m Schmetterling beendete er mit dem 5. Platz und einer deutlichen Verbesserung seiner Leistung. Nachdem er während der Vorläufe schon eine neue Bestmarke geschafft hatte und sich als Achter qualifizierte, legte er abends noch eine Schippe drauf und verbesserte sich auf 00:26,27. Auch seine Performance über die 100 m Schmetterling war sehr gut. In dem Finale verbesserte er sich von 00: 59,40 auf 00:58,82 Sek und erlangte damit den fünften Platz. Herzlichen Glückwunsch an unsere drei Schwimmer!

Neujahrsschwimfest 2019

Neujahrsschwimmfest 1

Jo Busse 40 Jahre

AAA 40JahreRABATTAKTION.639jpg

Benutzer - Anmeldung