DM Masters Lange Strecke in Köln

logo dmmkoeln2015

Bei den Deutschen Mastersmeisterschaften (Lange Strecke) in Köln vom 17.-19. April 2015 war die SGS mit einem kleinen Team von vier Masters vertreten. Der Freitag war den langen Freitstildistanzen vorbehalten. Insgesamt hatten rekordverdächtige 186 Masters für die 1500F und 148 für die 800F gemeldet. Unbeeindruckt von der recht langen Wartezeit meisterte Larissa am Abend die 800F und erkämpfte sich mit einer Zeit von 10:24,61 die Silbermedaille. Der Samstagvormittag gehörte den Brustschwimmern: Kilian konnte sich bei seiner ersten Masters DM mit einer starken Zeit von 2:43,07 über 200B gleich die Silbermedaille in der Alterklasse 40 erschwimmen. Einen Lauf später schlug Frank in nahezu identischer Zeit (2:43,06) an und wurde damit 4. in der AK 35. Linda belegte mit guten 2:59,95 in der stark besetzten AK 30 den 5. Platz. Am Nachmittag war Vielseitigkeit gefragt: Frank erschwamm sich in der Konkurrenz über 400L in 5:33,64 den 6. Platz. Larissa blieb bei ihrer Premiere auf dieser Strecke deutlich unter der 6-Minuten Grenze und schlug in 5:57,74 an (Rang 5). Bereits um 09:05 Uhr war am Sonntag für Frank der letzte Wettkampftag nach 2:37,91 min über 200S geschafft (Platz 3). Larissa musste sich hingegen noch bis zum späten Nachmittag gedulden und konnte sich in neuer Bestzeit von 5:01,20 den 3. Platz sichern. 4 Aktive, 8 Starts, 4 Medaillen und viel Spaß = ein gelungenes Wochenende in Köln.
Herzlichen Glückwunsch!

SGS Ergebnisse
Protokoll

Norddeutsche Mastersmeisterschaften 2015, Braunschweig

Bei den Norddeutschen Mastersmeisterschaften in Braunschweig holten die 12 Masters der SGS Hamburg am vergangenen Wochenende insgesamt 8 Gold-, 16 Silber- und 5 Bronzemedaillen. Neben der satten Edelmetallausbeute wurden auch viele Topzeiten auf der 50m Bahn des Heidbergbades geschwommen. Herzlichen Glückwunsch! Weitere Fotos aus Braunschweig sind im passwortgeschützten Bereich der Homepage zu finden. Linda hat über die Erlebnisse in Braunschweig einen lesenswerten Bericht geschrieben, der auch auf der Homepage des Hamburger Schwimmverbandes veröffentlicht wurde.

SGS Ergebnisse
Protokoll

Foto14.03.15NDMM

Foto: Kirstin Beyersdorf

34. Int. Förde-Masters-Schwimmfest 2015, Flensburg

Nicht nur in Hamburg wurde am letzten Wochenende geschwommen:
Rona ist mit 6 Aktiven aus ihrer Mastersgruppe nach Flensburg zum Förde-Masters-Schwimmfest gefahren. Angereist waren zahlreiche Schwimmer aus Skandinavien und Schleswig-Holstein, aber auch die Hamburger Masters sind dort traditionell stark vertreten. Die Staffeln der SGS schwammen zweimal auf Platz 2 und über 4x50F in der AK 160+ zum Sieg. Bleibt zu hoffen, dass die Termingestaltung im nächsten Jahr etwas "DMS-freundlicher" ist.

SGS Ergebnisse
Protokoll

DM Kurzbahn Masters 2014 in Bremen

LogoDKMM2014

DKMM2Am 1. Adventswochenende startete ein 13-köpfiges Mastersteam der SGS bei der 5. DMM Kurzbahn in Bremen. Die Mammutveranstaltung war mit insgesamt 1037 Teilnehmern, 3283 Einzelstarts und 354 Staffelstarts sehr gut besucht uns so konnten wir uns auf zwei lange Wettkampftage in dem vom Abriss bedrohten Unischwimmbad freuen. Schon der erste Wettkampf sorgte für ein kleine Überraschung. Die 4x50L mixed Staffel in der Besetzung Gomez, Miri, Basti und Larissa erschwamm sich in der AK 120+ die Bronzemedaille (1:58,89). Die jüngere AK100+ Staffel mit Kathi, Alex, Erwin und Linda schrammte ganz knapp in 2:04,63 (4. Platz) am Siegerpodest vorbei. Auch die 4x50L Staffel der Männer (Gomez, Basti, Alex, Volker) verpasste in der AK 120+ mit einer Zeit von 1:49,86 das Treppchen nur knapp (4. Platz).
In den Einzelwettbewerben konnte trotz einiger erkältungsbedingter Handicaps weiteres Edelmetall (genaugenommen waren es gläserne Medaillen) erschwommen werden: Bastian Kampmann holte sich in der AK 35 den Titel über 100B (1:05,13) und belegte über 100L den dritten Platz (1:02,12). Thomas Jeserig schlug in der AK 40 als Zweiter über 50R (0:28,26) an. Auch Mirijam Domsky wurde Vizemeisterin - und das gleich zweimal - über 100B (1:18,68) und 50B (0:35,46). Das Sightseeing-Programm am Samstagabend beschränkte sich aufgrund des langen Wettkampftages nur auf einen kurzen Besuch des Weihnachtsmarktes, der Bremer Altstadt und den lang ersehnten Restaurantbesuch.
Für den krönenden Abschluss sorgte am Sonntag die 4x50B Staffel der Frauen. Miri, Linda, Larissa und Kathi konnten sich in einem souveränen Lauf den Titel in der Alterklasse 120+ mit einer Zeit von 2:31,07 sichern.
Mit vielen Saisonbestzeiten kehrten wir am Sonntag nach einem insgesamt gelungenen Wochenende mit 2 Bronze-, 3 Silber- und 2 Goldmedaillen im Gepäck wieder nach Hamburg zurück. Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven!

Ergebnisse SGS Hamburg
Protokoll DKMM 2014

Dree Water Drepen 2014, Nachtrag

Am Samstag, 27.09.2014 war es wieder soweit. Das Mastersteam startete beim Dree Water Drepen im Bartolomäusbad. Dieser Wettkampf wird immer mit viel Herzblut vom AWV 09 ausgerichtet wird. Alex Chklar, Kathrin Korbella und Jenny Göhr trauten sich sogar an den 4-Kampf ran. Alex belegte den 3. Platz, Jenny den 16. Platz und Kathrin den 19. Platz. Herzlichen Glückwunsch für diese Leistungen. In den Einzelwertungen erreichten wir 32 x Gold, 14 x Silber und 9 x Bronze. 7 Pokale konnten wir mit den Mannschaften mit nach Hause nehmen. Am Abend wurden die Erfolge in der Taverna Kamiros gefeiert. Es war wieder ein sehr schöner Wettkampf, der immer mit viel Spaß und guten Leistungen verbunden ist. Zu den Einzelergebnissen geht es hier.

Am darauffolgenden Wochenende ging es weiter mit der DMS-J und der DMSM (wir berichteten bereits darüber). Hier ist noch zu erwähnen, dass einer unserer Schwimmer im Jahr 1998 mit der E-Jugend das erste mal bei der DMS-J startete und in diesem Jahr mit der Juniorenmannschaft aufhört. Unserer herzliches Dankeschön und weiter viel Spaß am Schwimmsport geht an Patric Nieke.

Rona Nieke

DWD2014 SGS

Benutzer - Anmeldung