DMM Kurze Strecke 2017, Magdeburg

logo dmm2017

Die Deutschen Meisterschaften der Masters auf den kurzen Strecken fanden in diesem Jahr vom 16.-18. Juni 2017 in Magdeburg statt. Von der SGS Hamburg nahm mit Nina Heese, Larissa Wassmann, Kilian Seja, Alex Chklar und Frank Rauchfuß ein fünfköpfiges Team an den gut organisierten Wettkämpfen in der Elbeschwimmhalle teil.
Auf dem Weg zur Masters WM in Budapest präsentierte sich Nina schon jetzt in ausgezeichneter Form und schwamm über 100 Meter Rücken (1:15,67 Minuten) und 200 Meter Freistil (2:23,26 Minuten) zur Goldmedaille in der Altersklasse 35. Mit Silber über 100 Meter Schmetterling in 1:14,07 Minuten und Bronze über 200 Meter Lagen (2:39,98) gelang es ihr den Medaillensatz zu komplettieren. Als Brustspezialist sicherte sich Kilian gleich zweimal Edelmetall in der Altersklasse 40. Auf der 100 Meter Strecke schlug er in 1:12,31 als Dritter und bei den abschließenden 50 Metern in 0:32,70 Zweiter an. Larissa konzentrierte sich in der Elbestadt ganz auf die 200 Meter Freistil und beendete das Rennen als Zweite in der Altersklasse 40. Frank schwamm über 100 Meter Schmetterling in die Medaillenränge und konnte sich nach 1:10,49 Minuten über Silber freuen. Alex war mit seinen Zeiten noch nicht ganz zufrieden und schrammte mit zwei vierten Plätzen zweimal knapp am Treppchen vorbei. Für alle war es knapp zwei Monate vor der WM der Masters mit Sicherheit eine gute Formüberprüfung und zusammen mit dem Hamburger Team vor Ort ein stimmungsvoller Wettkampf.

SGS Ergebnisse
Protokoll
Fotos

Foto 17.06.17 16 51 24
 

Benutzer - Anmeldung